Kraftvolle Bildsprache

Dein Bild wirkt in Dein Leben

Die Grunderwartung vom Erleben ist, dass es wirksam ist.

Erst wenn diese Wirksamkeit ins Leere greift, wird ihr Fehlen zum Problem.

In Beziehung zum Beispiel kommt es oft zu Frust, weil man unterschwellig eine Einschränkung der Beziehungswirksamkeit erfährt, die oft auf einer ganz anderen “Baustelle” blockiert.

Kreatives Gestalten ist also eine Selbstwirksamkeitserfahrung!

Bilder – auch im weitesten Sinne – wirken direkt und unmittelbar auf unser Gehirn und sind somit alles andere als harmlos. Sie stellen große Wirkkräfte frei, besonders, wenn sie von Dir selbst kreiert worden sind.

Schöpferisch tätig sein passiert mit allen Sinnen gleichzeitig (tasten , sehen, hören, riechen, …), weshalb dabei viele Gehirnbereiche aktiviert sind und “mitmachen dürfen”!

Deine Bilder bekommen also Bedeutung in mehrfacher Hinsicht:

  • Sie verarbeiten belastende Erinnerungen und Erfahrungen.
  • Sie durchdringen Deine gegenwärtige Situation.
  • Sie entwickeln Deine eigenen Visionen und Ziele vor Deinem inneren Auge durch Dein selbstwirksames kreatives Tun.
  • Sie setzen neue Lebensfarben in Deinen Alltag.