Warum wir singen

Mach mit und sing!

… ”Die Gehirnforschung hat gezeigt, dass die so genannte Amygdala – also der Teil im Gehirn, der beim Stress-Erleben mit hoher Aktivität „feuert“ – beim Singen still und ruhig bleibt. Und „coole“ Amygdala bedeutet: kein Stress! Wir haben zwei von diesen Mandelkernen in unserem Emotionsgehirn, dem limbischen System. Man nennt sie auch die Alarmglöckchen des Nervensystems. Also hatte die Oma oder die Tante Recht, wenn sie sagte: „Wenn Du Angst hast, in den Keller zu gehen – sing einfach laut dabei.“ Das hilft wirklich.” ( Besser Sigmund Institut)

Der Popchor WIRSING’n lädt Dich zum Mitmachen ein. Wir proben in der Regel immer Dienstags, 19.30 Uhr, im “Dorphus”, in Meyenburg bei Schwanewede unter meiner Leitung.

Pandemiebedingt finden die Proben jetzt aber in der Kirche St. Lucia statt!

Komm einfach vorbei und mach mit!

Kategorien
Kategorien: Aktuelles Kreativität Projekte